Adobe InDesign – Text- und Objektformatierung

Inhalt kompakt:

  • Absatz- und Zeichenformate erstellen und anwenden
  • Absatz- und Zeichenformate verknüpfen und verschachteln
  • Automatisiertes Inhaltsverzeichnis
  • Lebender Kolumnentitel
  • Objektformate erstellen und anwenden

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: SAIND1 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Flyer, Broschüren, Kataloge, Bücher, Anzeigen, Magazine – sie alle enthalten Text- und Objektelemente, die in derselben Formatierung immer wieder gebraucht werden.

Um diese Formatierungen nicht jedes Mal aufs Neue einstellen zu müssen, können in InDesign entsprechende Formatprofile angelegt werden. Damit werden zahlreiche Parameter bestimmt, die mit nur einem Klick und immer gleich angewendet werden können. Das erspart jede Menge Zeit, Folgeformatierungen können so automatisiert werden und garantieren ein gleichmäßiges Erscheinungsbild.

Trainingsinhalte

Absatz- und Zeichenformate erstellen und anwenden
Absatz- und Zeichenformate werden manchmal auch unter dem Begriff Textformate zusammengefasst. Ein Absatzformat umfasst Attribute für die Zeichen- und die Absatzformatierung und kann auf einen oder mehrere Absätze angewendet werden. Ein Zeichenformat ist eine Sammlung von Attributen zur ausschließlichen Formatierung von Zeichen, die auf Texte auch innerhalb eines Absatzformates angewendet werden können.

Absatz- und Zeichenformate verknüpfen und verschachteln
Verknüpfte und verschachtelte Formate erleichtern das Layouten von Dokumenten mit viel Text und festen Strukturen. Mit »Basiert auf« können wir das Format angeben, auf dem unser aktuelles basiert. Die Formate werden so miteinander verknüpft und Änderungen werden angepasst. Bei »Nächstes Format« geben wir an, welches Format nach dem aktuellen Format angewendet werden soll. »Verschachtelte Formate« sind Formate, die nach fest definierten Markern zum nächsten Format wechseln.

Automatisiertes Inhaltsverzeichnis
Das automatisierte Inhaltsverzeichnis wird über Absatzformatierungen aus dem Dokument erstellt. Die Einträge und Seitenzahlen stammen direkt aus dem Dokumentinhalt und können jederzeit bearbeitet und aktualisiert werden. Inhaltsverzeichniseinträge können automatisch in das Lesezeichenbedienfeld für Adobe PDF-Dokumente eingefügt werden.

Lebender Kolumnentitel
Der »lebende Kolumnentitel« ist eine Seiten- oder Kapitelzahl mit beigefügtem Text, der auf den nachfolgenden Seiten seinen Inhalt ändern kann. Er kann beispielsweise über Textformate aus Hauptüberschriften, Kapitelüberschriften oder Untertiteln erstellt und jederzeit aktualisiert werden.

Objektformate
So, wie Absatz- und Zeichenformate definiert werden können, um schnell Text zu formatieren, können Sie auch Objektformate definiert werden, um mehrere Attribute auf einen Text- oder Grafikrahmen anwenden zu können. Objektformate enthalten Einstellungen für Kontur, Farbe, Transparenz, Schlagschatten, Absatzformate, Konturführungen und mehr. Sie können einem Objekt verschiedene Transparenzeffekte, Flächen, Konturen und Text zuweisen.

Zusätzliche Information

Datum

, , , , , , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Adobe InDesign – Text- und Objektformatierung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.