Excel 2016 Modul 1 – Auffrischung kompakt

149,00 

Inhalt (kompakt):

  • Tipps zu Benutzeroberfläche & Menüband
  • Symbolleiste für den Schnellzugriff individuell anpassen, exportieren und importieren
  • Hilfreiche Tastenkombinationen und versteckte Mausaktionen
  • Effizientes Markieren & Autoausfüllen
  • Grundlagen zu einfachen Formeln & Funktionen
  • Relative & absolute Zellbezüge (also z.B. $B$2)
  • Tabelle statt Datenbereich nutzen
  • Autofilter nutzen
  • Bedingte Zellformatierung mit Farbe, Symbolen (Ampel) oder Datenbalken
  • Weitere Tipps & Tricks, Klären von Fragen
Zielgruppe:

Anwender der MS Office-Versionen 2010, 2013 oder 2016

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

In diesem Abendkurs haben Excel Nutzer, deren Grundkurs schon länger zurückliegt oder die evtl. noch keinen Kurs besucht haben (aber das Programm schon nutzen), die Gelegenheit, das notwendige Wissen für die weiterführenden Kursmodule aufzufrischen.

Tipps zu Benutzeroberfläche & Menüband unter Excel 2016

Die Arbeitsoberfläche des Programms wird im Wesentlichen durch das sogenannte „Menüband“ bestimmt. Dank einiger Tricks und Anpassungen können Sie die Benutzeroberfläche für Ihre tägliche Arbeit effizienter gestalten und für Ihre Aufgaben optimieren. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Es werden Ihnen zudem alle wichtigen und alltäglichen Bestandteile der Benutzeroberfläche wie Symbolleiste für den Schnellzugriff, Backstage-View, Lineal, Zoom und weiteres erklärt und die Grundeinstellungen in den Optionen angepasst.

Symbolleiste für den Schnellzugriff individuell anpassen, exportieren und importieren

Die Symbolleiste für den Schnellzugriff sollten Sie unbedingt individuell anpassen, um so „Lieblingsbefehle“ schneller nutzen zu können.

Hilfreiche Tastenkombinationen und versteckte Mausaktionen

Schnelles und effizientes Arbeiten wird eigentlich erst durch die konsequente Anwendung von Tastenkombinationen ermöglicht. Aber keine Sorge, wer sich die Tastenkürzel nicht so gut merken kann, darf gerne auch die Maus benutzen und erhält hier viele hilfreiche Tricks.

Effizientes Markieren & Autoausfüllen

Für das korrekte Arbeiten in Excel sind zwei Voraussetzungen erforderlich:
1. muss der zu verarbeitende Datenbereich, also die Zellen, Zeilen oder Spalten markiert sein und
2. muss der richtige Befehl gegeben werden.

Je größer die Datenmenge, desto wichtiger ist ein schnelles Markieren mit der Maus oder mit Tastenkombinationen als Voraussetzung für weitere Aktionen.
Durch verschiedene Mechanismen, unter anderem Autoausfüllen, können Sie beim Erzeugen von Listen Fehler vermeiden oder z. B. Datumslisten ohne Wochenenden erstellen.

Grundlagen zu einfachen Formeln & Funktionen

Jede Zelle in Excel können Sie mit den Rechenoperatoren +, -, * und / in einen Taschenrechner verwandeln. Derartige Formeln sind allerdings nur der Einstieg in das Rechnen in der Tabellenkalkulation, das durch vorbereitete Funktionen noch wesentlich leistungsfähiger wird.

Relative & absolute Zellbezüge (also z.B. $B$2)

Früher oder später werden Sie versuchen, Formeln oder Funktionen, die in einer Zeile ganz wunderbar funktionieren, in andere Zeilen zu kopieren.
Falls sie dann dort nicht funktionieren, könnte es an den Dollarzeichen liegen. Hier wird gezeigt, dass Dollar nicht unbedingt eine Währung sein muss.

Tabelle statt Datenbereich nutzen

„Echte“ Tabellen bieten Ihnen mehrere Funktionen, die für Datenbereiche extra einzeln aktiviert werden müssen. Das ist ein tolles Werkzeug, egal ob Sie Anfänger oder fortgeschrittener Anwender sind.

Autofilter nutzen

Der Autofilter bietet Ihnen eine schnelle Möglichkeit, aus einer unübersichtlichen Liste die Informationen zu ziehen, die benötigt werden. Er kann als Text-, Zahlen- oder Datumsfilter auch speziell von Ihnen angepasst werden, z.B. für Kriterien wie „beginnt mit“, „größer als“, „Top 10“, „nächste Woche“, usw.

Bedingte Zellformatierung mit Farbe, Symbolen (Ampel) oder Datenbalken

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ und deshalb unterstützt Sie Excel mit vielen Möglichkeiten, Ihre Zahlen grafisch aufzubereiten, z.B. Symbolsätze, Datenbalken, Farbskalen, u.a.

Weitere Tipps & Tricks im Abendkurs, Klären von Fragen

Wie immer versuchen wir, in den Kurs zahlreiche weitere Tipps und Tricks für Sie einzubauen und Ihre offenen Fragen zu klären.

Zusätzliche Information

Datum

, , , , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Excel 2016 Modul 1 – Auffrischung kompakt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …