PowerPoint 2016 Modul 2 – Beeindruckende Präsentationen

149,00 

Inhalt (kompakt):

  • Besondere Bildbearbeitung
  • High End Animation
  • Struktur und Übersicht
  • Professionelle Handouts
  • Weitere Tipps & Tricks, Klären von Fragen

Zielgruppe:

Anwender der MS Office-Versionen 2010, 2013 oder 2016

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: SAPPM2 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Natürlich kostet die Erstellung beeindruckender Präsentationen etwas mehr an Zeit, aber mit Liebe zum Detail und dem hier vermittelten Zusatzwissen können Sie die Präsentation erstellen, die sich von den Üblichen abhebt.

Besondere Bildbearbeitung

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, das ist schon richtig, aber manchmal ist auf einem Bild auch zu viel auf einmal zu sehen. Durch Maskierungen, also Teilabdeckungen, eventuell auch kombiniert mit Transparenzeffekten und Animation kann Unwichtiges abgedeckt und Wichtiges hervorgehoben werden. PowerPoint stellt ihnen bereits von Haus aus Zeichenobjekte wie Flussdiagrammformen, Legenden, Blockpfeile und andere Formen zur Verfügung. Durch die Arbeitstechniken Kombination, Vereinigung, Schnittmenge oder Subtraktion können sie aber auch Ihre ganz eigenen Formen und Piktogramme erstellen. Wir zeigen wie’s geht!

High End Animation

Ein bisschen Animation ist schnell in die Präsentation eingearbeitet, wenn die Effekte aber etwas Besonderes sein sollen, dann brauchen Sie das hier vermittelte Fachwissen zu:

  • Folienübergängen, die sonst keiner hat,
  • Trigger, also Auslösern, die z.B. Diagramme oder Bilder ein- und wieder ausblenden,
  • Hyperlinks, um Exkurse auf ausgeblendete Folien oder in andere Programme zu machen oder um Präsentationen aufzurufen, die für verschiedene Zielgruppen vorbereitet wurden,
  • Pfadanimationen, also Bewegung entlang selbst definierter Wegstrecken.

Struktur und Übersicht

PowerPoint bietet Ihnen eine Möglichkeit, eine Präsentation für mehrere, verschiedene Personengruppen vorzubereiten, so dass die eine Gruppe Folien sehen wird, die einer anderen Gruppe nicht gezeigt werden. So sparen Sie sich lästiges Aus- und wieder Einblenden vor dem Start der Präsentation. Hätten Sie je Zielgruppe eine eigene Präsentation, gäbe es vor allem bei einer späteren Aktualisierung mehrfach verwendeter Folien einen lästigen Mehraufwand.

Ab einer gewissen Anzahl von Folien lohnt es sich auch, die Präsentation in Abschnitte einzuteilen. Dadurch können dann während der Bearbeitung ganze Kapitel auf- oder zugeklappt werden um mehr und eine schnellere Übersicht zu haben.

Professionelle Handouts

Zu einer richtig guten, Eindruck hinterlassenden Präsentation gehört unserer Meinung nach auch ein gutes Handout. In PowerPoint selbst kann man das aber gar nicht erstellen, dazu sollte man seine Folien und Notizen zu Word exportieren, dann kann man das Material mit den dortigen Möglichkeiten viel besser aufbereiten und zusätzlich ergänzen.

Weitere Tipps & Tricks, Klären von Fragen

Wie immer versuchen wir, in den Kurs zahlreiche weitere Tipps und Tricks einzubauen und offene Fragen zu klären, soweit dies möglich ist.

Zusätzliche Information

Datum

, ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „PowerPoint 2016 Modul 2 – Beeindruckende Präsentationen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.