PowerPoint 2016 Modul 1 – Auffrischung Kompakt

149,00 

Inhalt (kompakt):

  • Tipps zu Benutzeroberfläche & Menüband
  • Bestandteile der Präsentation, Ansichten und Aufgabenbereiche
  • Textplatzhalter vs. Textfelder
  • Arbeiten mit Grafikobjekten
  • Einfache Animation
  • Weitere Tipps & Tricks, Klären von Fragen

Zielgruppe:

Anwender der MS Office-Versionen 2010, 2013 oder 2016

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: SAPPM1 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Gerade in den Aufbaukursen machen wir die Erfahrung, dass PowerPoint zwar benutzt, aber nicht ausreichend verstanden wird. Oft liegt das daran, dass man sich aufgrund der ersten schnellen Erfolge im Programm zutraut, allerdings kommt es früher oder später zu Situationen, in denen ganz korrektes (Vor-) Arbeiten notwendig gewesen wäre.
Beispielsweise beim Übertragen einzelner Folien von einer Präsentation in die andere, die ein neues Design hat, oder beim Zusammenführen der Präsentationen verschiedener Autoren.

Darum bieten wir Ihnen in diesem Modul die Gelegenheit, das notwendige Wissen für die weiterführenden Kursmodule zu erlernen oder aufzufrischen.

Tipps zu Benutzeroberfläche & Menüband

Die Arbeitsoberfläche des Programms wird im Wesentlichen durch das sog. „Menüband“ bestimmt. Dank einiger Tricks und Anpassungen lässt sich die Benutzeroberfläche für die tägliche Arbeit effizienter gestalten und für Ihre Aufgaben optimieren.

Es werden zudem alle wichtigen und alltäglichen Bestandteile der Benutzeroberfläche wie Symbolleiste für den Schnellzugriff, Backstage-View, Lineal, Zoom, Notizenbereich, Foliennavigation und weiteres erklärt und die Grundeinstellungen in den Optionen angepasst. Mit der konsequenten Nutzung einer optimierten Symbolleiste für den Schnellzugriff lassen sich gerade in PowerPoint viele Mausklicks und somit auch Zeit sparen.

Bestandteile der Präsentation, Ansichten und Aufgabenbereiche

Eine Präsentation setzt sich modular zusammen aus den drei Bestandteilen Design (im Sinne des Programms), Layouts mit Platzhaltern, manuell eingepflegte Änderungen. Das Zusammenspiel dieser Komponenten muss verstanden sein, um weitere, darauf aufbauende Themen behandeln zu können.

PowerPoint bietet Ihnen spezielle Ansichten zur Foliensortierung, zur Erstellung einer Gliederungstruktur der Präsentation, zur Unterstützung des Referenten während eines Vortrags und weitere. Zudem stehen für einzelne, spezielle Aufgaben wie die Animation, die Vordergrund-/Hintergrundreihenfolge oder die Formatierung von Zeichenobjekten besondere, sogenannte Aufgabenbereiche zur Verfügung. Wir zeigen hier, wo diese Elemente (teilweise versteckt) zu finden sind und wie man sie nutzt.

Textplatzhalter vs. Textfelder

Wenn es darum geht, Texte in die Präsentation einzubauen, greifen viele zu dem „altbewährten“ Textfeld. Das jedoch ist falsch, man sollte den sogenannten Textplatzhalter benutzen oder sagen wir besser, das Textfeld sollte nur die Ausnahme sein.
Warum? Das zeigen wir Ihnen gerne an schlüssigen Beispielen.

Arbeiten mit Grafikobjekten

Grafikobjekte sind Bilder, also Fotos, Zeichenobjekte wie Blockpfeile, Legenden oder Datenflusspläne, SmartArts wie Organigramme, oder auch Tabellen und Diagramme. So unterschiedlich alle diese Grafikobjekte sind, so haben sie doch Gemeinsamkeiten bei der Bearbeitung, die Ihnen bekannt sein sollten, um ein zügiges, effizientes Arbeiten im Rahmen der Präsentationserstellung zu gewährleisten. Insbesondere das Ausrichten und das gleichmäßige Verteilen auf einer Folie und identisch über mehrere Folien hinweg, sowie weitere hilfreiche Tipps und Tastenkürzel zum zeitsparenden Bearbeiten werden hier behandelt. Aber auch Themen wie Vordergrund/Hintergrund und Gruppierung werden am Beispiel erarbeitet.

Einfache Animation

Eine informative Folie kann auch sehr schnell ein wenig überladen wirken. Um die enthaltene Information bewusst, kontrolliert und Stück für Stück an den Empfänger zu geben, kann eine Folie mit Einblendeeffekten animiert werden.

Weitere Tipps & Tricks, Klären von Fragen

Wie immer versuchen wir, in den Kurs zahlreiche weitere Tipps und Tricks einzubauen und offene Fragen zu klären, soweit dies möglich ist.

Zusätzliche Information

Datum

, ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „PowerPoint 2016 Modul 1 – Auffrischung Kompakt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.